Menu

Team

Unser Team besteht aus Forschern der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, des Berliner Münzkabinetts und der Universität Frankfurt sowie weiteren Forschungseinrichtungen.

Dr. Ulrike Peter

Dr. Ulrike Peter (seit 1/2013)

Ulrike Peter arbeitet als Numismatikerin für die Antike an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sie hat über die Hintergründe der Münzprägung der thrakischen Dynasten promoviert. Die antike Münzprägung und Geldgeschichte Thrakiens sowie die Rezeption antiker Münzen in der Renaissance bilden ihre Forschungsschwerpunkte. Derzeit beschäftigt sie sich mit der Münzprägung von Topeiros und Philippopolis sowie mit den Münzen von Gordian III. und Philippus Arabs, die in Thrakien und Moesia inferior geprägt wurden. Sie ist Mitglied des Lenkungsausschusses von Nomisma.org.

Prof. Dr. Bernhard Weisser

Prof. Dr. Bernhard Weisser (seit 1/2013)

Bernhard Weisser promovierte über die griechischen Imperiale von Pergamon. Er ist Kurator für antike Münzen und Direktor im Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin. Seit 2004 ist er verantwortlich für die digitale Veröffentlichung der Sammlung des Münzkabinetts in der Datenbank IKMK. In CN ist er auch für Mysia verantwortlich.

Dr. Karsten Tolle

Dr. Karsten Tolle (seit 6/2017)

Karsten Tolle ist Informatiker mit Wurzeln in Datenbanken und im Semantic Web. Derzeit ist er Direktor des Big Data Lab an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seit über zehn Jahren beschäftigt er sich mit antiken Münzen und beschäftigt sich mit Fragen der Datenintegration und Datenqualität. Ab etwa 2010 ist er auch Mitglied des Lenkungsausschusses von Nomisma.org.

Dr. Angela Berthold

Dr. Angela Berthold (seit 1/2013)

Angela Berthold konzentriert sich seit ihrer Promotion in klassischer Archäologie 2008 (Halle/ Saale) auf die numismatische Forschung. In einem Post-Doc-Forschungsprojekt im Berliner Exzellenzcluster TOPOI untersuchte sie die dreidimensionale Darstellung auf antiken Münzen. Jetzt, in CNT, interessiert sie sich besonders für die Münzen der thrakischen Chersonesos und für die Ikonographie der frühen thrakischen Münzen.

Claus Franke

Claus Franke (seit 2/2020)

Claus Franke studierte Geschichte und Politische Wissenschaften in Hannover. Er arbeitete für den Heise Zeitschriften Verlag als Konzepter und war als selbständiger Webentwickler tätig. Seit 2013 ist er als Konzept- und Webentwickler an der Leibniz University Hannover für die Naturwissenschaftliche und Philosophische Fakultät angestellt. Seit 2020 arbeitet er an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Er ist für die technische Betreuung des Corpus Nummorum verantwortlich.

Sebastian Gampe

Sebastian Gampe (seit 9/2017)

Sebastian Gampe studierte Klassische Archäologie in Frankfurt am Main und machte 2014 seinen Magister Artium. Ein Jahr später begann er sein Informatikstudium in Frankfurt. 2019 erhielt er den Bachelor of Science und führt das Studium jetzt als Masterstudent fort. Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich des maschinellen Lernens für Numismatik und Archäologie und der antiken Ikonographie.

Andrea Gorys

Andrea Gorys (seit 7/2018)

Andrea Gorys studierte klassische Archäologie, Alte Geschichte und Vorgeschichte in Göttingen, Bonn und München. Sie war Mitglied mehrerer Ausgrabungen in Italien und der Türkei (Milet, Pergamon). Sie erhielt ihren „Master Artium“ für eine Arbeit über griechische Porträts. Seit 1993 beschäftigt sie sich auch mit antiker Numismatik. Jetzt in CN arbeitet sie an der Münzprägung von Mysia.

Dr. Lily Grozdanova

Dr. Lily Grozdanova (seit 6/2013)

Lily Grozdanova hat einen Doktortitel in Alter Geschichte und Thrakistik. Seit 2012 ist sie Dozentin an der «St. Kliment Ohridski »Universität Sofia, Fakultät für Geschichte. Ihre Forschung konzentriert sich hauptsächlich auf die Entwicklung des Römischen Reiches und insbesondere seiner thrakischen Provinzen in der zweiten Hälfte des dritten Jahrhunderts n. Chr. - der Zeit der sogenannten «Militärkaiser». Sie war Post-Doc-Stipendiatin im Forschungsprojekt (B-4-2) Region und Memoria: Lokale Geschichte und lokale Mythen über thrakische Provinzmünzen des Exzellenzclusters TOPOI. Sie studiert die Münzprägung von Pautalia.

Hristina Ivanova

Hristina Ivanova (seit 1/2013)

Hristina Ivanova wurde in Shumen, Bulgarien, geboren und studierte klassische und nahöstliche Archäologie in Heidelberg, gefolgt von einem Aufbaustudium in klassischer Archäologie in Berlin. Ihre Interessen konzentrieren sich auf Kontakte und Akkulturation aus verschiedenen Medienträgern und Kontexten. Sie bereitet eine Dissertation über die Münzprägung von Apollonia Pontike vor und arbeitet am Deutschen Archäologischen Institut in Athen.

Jan Köster

Jan Köster (seit 1/2020)

Jan Köster studierte in Halle Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Klassische Philologie. Von 2016 bis 2019 arbeitete er als wissenschaftliche Hilfskraft für IT an der Abteilung Istanbul des Deutschen Archäologischen Instituts. Seit 2020 arbeitet er an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Er ist für die technische Betreuung des Corpus Nummorum verantwortlich.

PD Dr. Vladimir Stolba

PD Dr. Vladimir Stolba (seit 7/2018)

Vladimir Stolba studierte alte Geschichte und klassische Archäologie an der Universität Sankt Petersburg. Er promovierte an der Russischen Akademie der Wissenschaften und habilitierte sich (Dr.phil.) an der Universität Aarhus. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geldgeschichte und Finanzen der griechisch-römischen Welt und die Wirtschaftsgeschichte. Er ist außerdem ausgewiesen auf den Gebieten der Landschafts- und Siedlungsarchäologie, der antiken Landwirtschaft sowie der Umweltarchäologie und Paläoklimaforschung. Ein weiteres Forschungsfeld sind multikulturelle Begegnungen und Bestattungsriten. Derzeit arbeitet er zu den griechischen und römischen Provinzialprägungen der Troas und der umliegenden Regionen. ORCID ID: 0000-0002-7362-8646

Sasha Agins

Sasha Agins (seit 3/2019)

Sasha Agins absolvierte 2014 das Bryn Mawr College mit einem Bachelor in klassischer und nahöstlicher Archäologie. 2017 kam sie mit einem Fulbright-Stipendium mit Schwerpunkt Digital Humanities an der Berliner Schule für Bibliotheks- und Informationswissenschaft nach Deutschland. Derzeit ist sie Masterstudentin für Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und studentische Hilfskraft im Corpus Nummorum-Projekt.

Ioanna Maina

Ioanna Maina (seit 12/2018)

Ioanna Maina ist seit Dezember 2018 studentische Hilfskraft im Projekt. Sie wurde in Athen, Griechenland, geboren und studiert derzeit Geschichte und Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Ehemalige Mitarbeiter

Daniel Althof

Daniel Althof (6/2017–11/2019)

Daniel Althof studierte Philosophie, Deutsche Literatur und Informatik. Seit 2015 arbeitet er an der Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg als Forscher auf dem Gebiet der Digital Humanities mit dem Schwerpunkt PHP-Entwicklung.

Lisa Assmann

Lisa Assmann (4/2019-5/2020)

Georgia Bousia

Georgia Bousia (1/2013-1/2022)

Georgia Bousia studierte Alte Geschichte und Archäologie in Griechenland und erhielt ihren Master in klassischer Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seit 2013 arbeitet sie an numismatischen Projekten an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und am Berliner Münzkabinett. Die griechische Numismatik und insbesondere die thrakische Münzprägung sind die Hauptfelder ihrer Interessen.

Patrick Bonack

Patrick Bonack (4–9/2019)

Patrick Bonack ist seit April 2019 studentischer Mitarbeiter. Derzeit studiert er Informatik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main. Seine Hauptinteressen sind Big Data und maschinelles Lernen.

Desirée Brunsch

Desirée Brunsch (8/2019-7/2020)

Desirée Brunsch ist seit August 2019 studentische Mitarbeiterin im Projekt Corpus Nummorum Thracorum. Sie studiert Geschichte und Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und hat an zahlreichen Forschungs- und Rettungsgrabungen in Rumänien und Deutschland teilgenommen. Sie verbrachte 2 Semester in Thessaloniki mit Ersamus+ und konzentriert sich jetzt auf ihre Bachelor-Arbeit im Fach Geschichte.

Stefan Dumont

Stefan Dumont (3/2013–11/2015)

Stefan Dumont ist Forscher und Entwickler bei Telota - IT/DH, der Arbeitsgruppe Digital Humanities der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Seit 2017 ist er auch wissenschaftlicher Koordinator des DFG-Projekts "corrSearch - Connecting Scholarly Editions of Letters".

David Hack

David Hack (6/2018-8/2019)

David Hack studierte Klassische Philologie, Alte Geschichte und Klassische Archäologie in Heidelberg und machte 2017 seinen Master. Seine numismatischen Interessen konzentrieren sich auf die Münzprägung Kleinasiens, insbesondere in der Kaiserzeit. Er schreibt seine Doktorarbeit über die Bürgerprägung von Cyzicus in der römischen Kaiserzeit.

Elise Hanrahan

Elise Hanrahan (1/2013–11/2015, 6–10/2016)

Elise Hanrahan ist Forscherin auf dem Gebiet der Digital Humanities und hat an verschiedenen Projekten der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften gearbeitet. In CNT war sie verantwortlich für die Umsetzung der Projektziele in IT-Lösungen, von der Datenmodellierung bis zur Webprogrammierung. Sie erhielt einen Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften vom St. John's College in den USA und einen Master-Abschluss in Textkritik (Editionswissenschaft) von der Freien Universität Berlin.

Nina Horn-Wittkuhn

Nina Horn-Wittkuhn (1/2018-6/2019)

Nina Horn-Wittkuhn studierte Klassische Archäologie und Ägyptologie an der Humboldt-Universität zu Berlin, wo sie 2018 ihren Bachelor-Abschluss machte. Derzeit studiert sie Nahost-Archäologie an der Freien Universität Berlin.

Georg Jacques

Georg Jacques (9/2020-6/2021)

Georg Jacques ist seit September 2020 als studentische Hilfskraft im CN-Projekt tätig. Zurzeit studiert er im Bachelor Klassische Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. Alexa Küter

Dr. Alexa Küter (6/2017–3/2018)

Alexa Küter untersuchte in ihrer Doktorarbeit (2008) die Münzprägung der augusteischen Münzmeister. Nach vier Jahren im Deutschen Historischen Museum, Berlin, wechselte sie für verschiedene Projekte ins Münzkabinett . Sie war 2017/2018 CNT-Mitglied. Alexa ist Chefredakteurin der numismatischen Zeitschrift "Geldgeschichtliche Nachrichten".

Roxana Lechner

Roxana Lechner (1/2013-6/2020)

Roxana Lechner hat einen Bachelor of Arts in Kunstgeschichte und französischer Sprache und Literatur von der Freien Universität Berlin, wo sie derzeit ihren Master in Kunstgeschichte in einem globalen Kontext abschließt. Sie war studentische Hilfskraft im Thrakien-Projekt am Münzkabinett. Seit 2018 arbeitet sie als studentische Hilfskraft im Projekt "Corpus Nummorum Online - Die antiken griechischen Münzen von Moesia inferior, Mysia und der Straße" an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Paula Michalski

Paula Michalski (12/2018-8/2020)

Paula Michalski ist seit 2018 als studentische Mitarbeiterin im CN-Projekt am Münzkabinett tätig. Nach ihrem Bachelorabschluss in Geschichte und Klassischer Archäologie in Berlin und Istanbul konzentriert sie sich nun im Masterstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin ganz auf die Klassische Archäologie. Im Jahr 2019 verbrachte sie ein Semester an der Koç Universität, nochmals in Istanbul. Ihr Hauptinteresse gilt Westkleinasien in hellenistischer und römischer Zeit. Sie sammelte Erfahrung in archäologische Feldforschung seit 2017 bei der Pergamongrabung des Deutschen Archäologischen Instituts.

Christin Rochlitzer

Christin Rochlitzer (10/2018-6/2020)

Christin Rochlitzer ist studentische Hilfskraft in den Projekten Corpus Nummorum und CIL an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Sie hat ihren Bachelor in Latein und Klassischer Archäologie an der Humboldt-Universität zu Berlin abgeschlossen und absolviert derzeit ihren Master in Latein und Papyrologie / Epigraphik / Numismatik an der Universität zu Köln.

Domenic Städtler

Domenic Städtler (6/2017-5/2020)

Domenic Städtler studierte Alte Geschichte in Bamberg, wo er 2016 seinen Master abschloss, und anschließend in Köln benachbarte Disziplinen der Alten Geschichte wie Numismatik. Seine numismatischen Interessen konzentrieren sich auf die Münzprägung der Kaiserzeit. Er schreibt seine Doktorarbeit über Münzen und Denkmäler von / für Severus Alexander.

Alexander Thies

Alexander Thies (7–9/2018)

Alexander Thies hat Geschichte und Klassische Archäologie studiert und ist derzeit studentischer Mitarbeiter für Alte und Mittelalterliche Geschichte am Institut für Geschichte der Humboldt-Universität (Berlin). Seine Bachelorarbeit befasste sich mit der Beziehung zwischen Mönchen und Kaisern in der Antike. Er war Praktikant am Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin und arbeitete 2018 als studentische Hilfskraft am Corpus Nummorum der Akademie der Wissenschaften Berlin-Brandenburg.

Teodor Trancă

Teodor Trancă (2–3/2019)

Teodor Trancă ist Student im Grundstudium an der Durham University, der derzeit für ein Jahr Archäologie des Nahen Ostens an der Freien Universität Berlin studiert. Er interessiert sich für digitales Kulturerbe und wissenschaftliche Aspekte in der Archäologie.

Hannah Vogler

Hannah Vogler (6/2017-12/2021)

Hannah Vogler entdeckte 2017 ihre Affinität zu Münzen als studentische Hilfskraft im Thrakien-Projekt und ist seitdem Teil des Teams der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in ganz unterschiedlichen Verantwortungsbereichen. Sie studierte Klassische Archäologie und Kunstgeschichte in Heidelberg und Berlin und schreibt derzeit (2019) ihre Masterarbeit über die Archäologische Sammlung des Winckelmann-Instituts an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Anastasya Voloshina

Anastasya Voloshina (10/2018-1/2019)

Nach ihrem Master of Science in Computermathematik und Informatik an der Moskauer Lomonossow-Universität und ihrer Tätigkeit als Projektmanagerin setzte Anastasia ihre Ausbildung im Bereich Visuelle Kommunikation und UI / UX-Design, begann in Moskau und setzte sich in Berlin an der Weissensee Academy of Art fort , kombiniert mit Digital Arts Studies an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien. Anastasia arbeitet als Grafik- und UX-Designerin.